• Stiftung
  • Literatur
  • Übersicht
  • Maßnahmen
  • Budget
  • Sponsoring von Kompetenzen

Editorial

Die Stiftung der La Financière de l’Echiquier wurde aus dem Wunsch heraus gegründet, für diejenigen etwas zu tun, die weniger Glück hatten als andere und sich einfach nur wünschen, aus ihrer Situation herauszukommen.
Die Personen „wachsen lassen“, die sich in sozialen und beruflichen Schwierigkeiten befinden: ein Bekenntnis, mit dem wir täglich Projekte aussuchen, die wir unterstützen.
Das Maison Echiquier passt perfekt zu diesem Anliegen: Was kann mehr begeistern, als junge talentierte und verdienstvolle Menschen zu begleiten, die von einer Elitehochschule träumen, aber nicht die Mittel haben, ihr Ziel zu erreichen?
Die Stiftung ist ein menschliches Abenteuer, dass den nötigen „Kick“ gibt, damit sich ein Lebensprojekt voll entfalten kann.

Bénédicte Gueugnier
Direktorin der Fondation La Financière de l’Echiquier.

Kurzüberblick über die Stiftung

Kennzahlen

Gründung 2005
Land Frankreich
Seit Ursprung unterstützte Projekte Mehr als 132
Durchschnittliches jährliches Budget 400 000 €
Engagierte Mitarbeiter 47 Personen
Maison Echiquier 25 aufgenommene Schüler

2 Arten von Maßnahmen

    • Spenden
      • Spenden an Einrichtungen der französischen Sozial- und Solidarwirtschaft
      • Einbringen der Kompetenzen der Mitarbeiter der La Financière de l’Echiquier
 
  • Konkrete Maßnahmen
    • Das Maisons des Jeunes Talents: Ein Programm für Chancengleichheit

Die Maßnahmen

Aufteilung der von der Stiftung der La Financière de l’Echiquier vergebenen Subventionen

 

Eingliederung durch Arbeit
30%
Bildung
20%
Unterstützung für Eingliederungsbetriebe, die ihr wirtschaftliches Instrument in den Dienst der am meisten Benachteiligten stellen, um ihnen die Lust an der Arbeit, Würde und finanzielle Unabhängigkeit zurückzugeben.

Beispiel: Emmaüs Défi

Auflagedatum: 2007
Tätigkeit: Sammeln, Sortieren und Weiterverkauf von gebrauchten Gegenständen
80 eingegliederte Arbeitnehmer
200 ehrenamtliche Mitarbeiter

Eine Auswahl von Lösungen und einen maßgeschneiderten Eingliederungsweg für diejenigen bieten, die der Arbeitswelt sehr entfernt sind.

_120_120_emmausDEFIok

Die Bildungsprojekte waren die ersten Projekte, die von der Stiftung unterstützt wurden, da sie ausgesprochen wichtig sind, um sozialer Ausgrenzung vorzubeugen.

Beispiel: Sport dans la Ville

Auflagedatum: 1998
Tätigkeit: Eingliederung von Jugendlichen aus benachteiligten Wohnvierteln durch Sport
3.300 Jugendliche profitieren hiervon jährlich

Sport als Mittel zur sozioprofessionellen Eingliederung von Jugendlichen aus benachteiligten Wohnvierteln nutzen

_120_120_SportdanslaVille2

Das Maisons des Jeunes Talents übernimmt kostenlos die Unterbringung und Begleitung junger Stipendiatinnen während der gesamten Dauer der Vorbereitungskurse für Elitehochschulen.Auflagedatum: 2010
Tätigkeit: Pädagogische Unterstützung und menschliche Begleitung
25 Schüler, die im Jahr 2014-2015 kostenlos mit Halbpension untergebracht wurdenEin Programm, dass sich bewährt: 85 % Erfolg bei den Aufnahmeprüfungen

Budget

La Financière de l’Echiquier

fondationrepartition

Externe Spender

La Financière de l’Echiquier

Das Budget der Stiftung stammt zu 75 % aus der Spende der Verwaltungskosten von zwei Investmentfonds:

  • Echiquier Excelsior: Erster Spenden-Fonds, den die Financière de l’Echiquier seit 2005 bietet.
  • Agressor Partage: Seit März 2013 bietet der Vorzeigefonds der La Financière de l’Echiquier einen „Spenden“-Anteil an.

Die La Financière de l’Echiquier wurde 2014 zur großzügigsten Finanzgesellschaft gewählt.

Externe Spender

Die Spenden an die Stiftung können bei der Einkommensteuer, der Unternehmenssteuer und der Vermögenssteuer steuermindernd geltend gemacht werden. Sie machen 25 % des Budgets der Stiftung aus.
So kostet Sie eine Spende von 1.000 € (d. h. 3 Tage im Eingliederungsbetrieb für eine Person in einer schwierigen Lage oder 1 Monat Begleitung und Unterbringung für einen Schüler im Maisons des Jeunes Talents) nur:

  • 340 € nach Geltendmachung bei der Einkommensteuer
  • 400 € nach Geltendmachung bei der Unternehmenssteuer
  • 250 € nach Geltendmachung bei der Vermögenssteuer

Sponsoring von Kompetenzen

Seinen Mitarbeitern ermöglichen, ihre Arbeitszeit dafür zu nutzen, den am meisten Benachteiligten zu helfen.

 

Die La Financière de l’Echiquier ermöglicht es ihren Mitarbeitern, 5 Tage ihrer jährlichen Arbeitszeit Einrichtungen zu widmen, die bereits finanziell von der Stiftung unterstützt werden.
Ob Unterstützung bei Veranstaltungen, Coaching von Jugendlichen, die einen Praktikumsplatz suchen, Anstreichen von Räumen usw., die Hilfsorganisationen können auf die Teams der La Financière de l’Echiquier zählen, wenn sie Hilfe benötigen.

Zahlen zum Sponsoring von Kompetenzen

Beginn Juli 2012
Eingebundene Mitarbeiter 47 (50 % des gesamten Personals)
Arbeitszeit +500 Arbeitsstunden für Hilfsorganisationen

Beispiel eines Einsatzes: Straßenbücherei in Argenteuil mit Le Valdocco

asso

Eines der Ziele der Hilfsorganisation Le Valdocco besteht darin, Kontakte zu Familien in prekären Wohngebieten zu knüpfen: Straßenbüchereien sind hierfür hervorragend geeignet.

Die Hilfe der Mitarbeiter der La Financière de l’Echiquier war eine wertvolle Unterstützung für die Hilfsorganisation, welche die Mittwoch-Straßenbücherei wegen fehlender Freiwilliger schließen musste!