• SRI
  • Übersicht
  • Fonds
  • Abstimmungspolitik

Übersicht

isr1

Berücksichtigung von ESG-Kriterien

Die finanzunabhängige Analyse ist seit 2007 ein fester Bestandteil der europäischen Fonds der La Financière de l’Echiquier. Die Analyse von Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) stärkt die Unternehmenskenntnisse und lässt Risiken besser einschätzen.

isr2

Durchführung einer betriebseigenen finanzunabhängige Analyse

Es bestehen noch viele Unterschiede bei den finanzunabhängigen Informationen der Unternehmen. Damit die Fondsmanager der La Financière de l’Echiquier sich ihre eigenen Überzeugungen schaffen können, besteht die Analyse auf ESG-Kriterien orientierte Interviews.

isr3

Fortschritte der Unternehmen verfolgen

Seit dem Jahr 2013 werden gemeinsam mit den berücksichtigten Unternehmen spezifische ESG orientierte Fortschrittsschwerpunkte ausgearbeitet. Mit diesem Ansatz versucht La Financière de l’Echiquier die Entwicklung der Unternehmen zu fördern und diejenigen zur Geltung bringen, die sich um Verbesserung bemühen.

Durch Unterzeichnung der UNPRI Charta stellt La Financière de l’Echiquier ihr ESG-Engagement unter Beweis

PRI  
 

Grundsätze

Grundstein des Investment-Ansatzes der La Financière de l’Echiquier

Seit 2007 sind ESG-Kriterien (Umwelt, Sozial und „Governance“) ein wichtiger Bestandteil der Bewertung der Unternehmen.
Die ESG orientierten Gespräche werden sowohl von dem für die Anlage zuständigen Fondsmanager und dem SRI-Analyst geführt. Die Gespräche sind die Gelegenheit über öffentliche Informationen hinauszugehen.

Ein Garant für Performance

Bessere Kenntnis der Unternehmen

  • Globale Vision der Investment-Cases
  • Zugang zu neuen Gesprächspartnern
  • Besseres Verständnis der Unternehmenskultur

Bewertung von Risiken/ Chancen

  • Witterung von Chancen mit positiven Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt.
  • Einrichtung von geeignetem  Risikomanagement.
 

Methode

Unsere Grundsätze

Das Gespräch, Grundstein der Vorgehensweise
Im Vorfeld der ESG-Gespräche erarbeite das Verwaltungsteam der La Financière de l’Echiquier Kontrapunkte. Diese sollen die Gesprächspartner zur Reaktion herausfordern.
Gesprächspartner: Geschäftsführer, Leiter für nachhaltige Entwicklung, Leiter für Finanzen, speziellere Ansprechpartner (Leiter für Einkäufe, R&D, RH, usw.)
Die Besuche der Unternehmensstandorte ermöglichen uns die praktischen Umsetzungen der Strategien festzustellen.

Das Investment-Tandem Fondsmanager und SRI-Team
Wer besser als das Verwaltungsteam kennt die berücksichtigten Unternehmen? Aufgrund der erarbeiteten Investment-Case und getroffenen Investment-Entscheidungen kann das Verwaltungsteam eine oft zu positiv dargestellte finanzunabhängige Information analysieren und ihre thematischen und sektoriellen Kenntnisse stärken.

Qualitative und quantitative Bewertung
Die Bewertungsmethode der Financière de l’Echiquier bewilligt der „Governance“ der berücksichtigten Unternehmen eine entscheidende Rolle. Sie berücksichtigt darüber hinaus die Besonderheiten jeder Branche.

Fortschritte der Unternehmen verfolgen
Neben der Performance zu einem gegebenen Zeitpunkt räumt das Verwaltungsteam der La Financière de l’Echiquier der Dynamik der berücksichtigten Unternehmen große Bedeutung ein.
Die Fortschritte der finanzunabhängigen Performance der berücksichtigten Unternehmen werden in Folgegespräche beurteilt.

Ablauf

SRI-Team
Fondsmanager
Im Vorfeld durchgeführte Forschungsarbeit
Gespräche mit der Unternehmensführung
Erarbeiten der Fortschrittsschwerpunkte
Bewertung im Anschluss an das Gespräch
Folgegespräche mit der Unternehmensführung
Interne und externen Quellen
ESG-Kriterien gewidmete Gespräche
2-3 über längere Zeiträume zu verfolgen ESG-Ziele
14 bewertete Kriterien
Fortschritte bewerten

Kriterien

Qualität der Führungskräfte

Legitimität in der Branche

Führungsfähigkeit

Gegenkräfte

Übereinstimmung mit dem Börsenprojekt

Bewertung der finanzunabhängigen Risiken

Umwelt

Umweltpolitik und klar definierte Ziele

Umweltpolitik und klar definierte Ziele

Kontrolle der Dienstleister

Öko-Fußabdruck der Produkte

Sozial

Kundenbindung und Förderung der Talente

Schutz der Arbeitnehmer

Kontrolle der Dienstleister

Produktewirkung auf Gesundheit undSicherheit

Beziehungen mit der Zivilgesellschaft

 

Fonds

Fondspalette

Die ESG-Analyse wird für sämtlichen europäischen Aktienfonds der La Financière de l’Echiquier durchgeführt.
Der Ansatz wird wie folgt umgesetzt:

  • ESG orientierte Treffen.
  • Aktive Teilnahme der Fondsmanager.
  • Datenbank erfasst sämtliche Bewertungen und Gesprächsberichte.
  • Bewertung der ESG orientierten Fortschritte.

Echiquier Major

LabelFR2013Im Bereich der führenden Marktwerte („leader“) erscheint die außerfinanzielle Analyse als unverzichtbar: Unternehmen die ESG-Ansätze in ihre Strategien einbinden sollen dauerhaft ihr Wettbewerbsvorteil und ihre Weiterentwicklung sichern.
2013 wurde large Cap und Growth orientierte Aktienfonds Echiquier Major von dem SRI-Label Novethic für seinen nachhaltigen Investment-Ansatz ausgezeichnet.
Im Vergleich zu der Fondspalette berücksichtigt Echiquier Major zwei weitere Verpflichtungen:

  • Investment-Cases berücksichtigen systematisch ESG-Kriterien.
  • Die berücksichtigten Werte müssen ein Mindestergebnis von 6/10 erreichen.
 

Abstimmungspolitik

Die Fondsmanager und Analysten der La Financière de l’Echiquier prüfen und analysieren die Entschließungen der berücksichtigen Unternehmen. Die erarbeiteten Meinungen werden an den Hauptversammlungen der Unternehmen umgesetzt.

 

Engagement

Grundsätze für verantwortliche Investments

Seit 2008 ist La Financière de l’Echiquier.

Carbon Disclosure Project

Unterzeichner der UNPRI Charta. 2013 ist La Financière de l’Echiquier dem „Charbon Desclosure Project“ beigetreten.

SRI-Kommission der AFG

La Financière de l’Echiquier ist Mitglied der SRI-Kommission der AFG (Französischer Verband für Asset Management).

 

Dokumente

SRI white paper Herunterladen
Proxy voting policy Herunterladen